Allgemein

Bosch MFQ4080 Styline im Vergleich

Bosch MFQ4080 im TestMit dem Bosch MFQ4080 Styline wollten wir uns einmal einem Allrounder unter den Handmixgeräten zuwenden. Mit zahlreichem Extrazubehör, wie beispielsweise dem Stabmixer-Aufsatz und dem Universalzerkleinerer, verspricht der Hersteller ein zufriedenstellendes Arbeiten mit nur einem einzigen Gerät. Ob der Bosch-Mixer dieses Versprechen auch halten kann, haben wir in umfangreichen Tests untersucht. Im Folgendes das Resultat.

Verpackung und Lieferumfang
Der erste Eindruck beim Anblick der Verpackung konnte uns komplett überzeugen, denn der Hersteller wählte nicht nur ein ansprechendes Design, sondern vor allem eine stabile- und platzsparende Verpackung.

Auch in Bezug auf den Lieferumfang waren wir positiv überrascht, denn dieser ist sehr umfangreich. Neben den üblichen zwei Knethaken und den zwei Quirlen, liefert der Hersteller zusätzlich einen Stabmixer-Aufsatz, einen Mixbecher mit passendem Deckel und einen Universalzerkleinerer.

1

Verarbeitung & Design
Der Bosch MFQ4080 Styline Handmixer verfügt über ein kompaktes Gehäuse und eine solide Verarbeitung, wie wir es auch nicht anders von einem Bosch-Gerät erwartet haben. Das ergonomisch geformte Soft-Touch-Gehäuse weist eine dicke Materialstärke auf, so dass von einer hohen Lebensdauer auszugehen ist. Insgesamt bewerten wir sowohl die Verarbeitung als auch das Design sehr gut, da es qualitativ hochwertig ist.

2

Ausstattung und Funktionen
Das Grundgerät besitzt einen leistungsstarken Motor, welcher mit seinen 500 Watt problemlos leichte Rührteige, aber auch besonders schwere Knetteige verarbeitet. Dank der zahlreichen Funktionen, kann sich der Bosch Handmixer deutlich von anderen Geräten abheben, denn neben fünf Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl, besitzt er zusätzlich eine Moment-/Turbo-Stufe. Zwei hocheffiziente Rührbesen sorgen für ein optimale Rühr- und Schlagergebnis, und zwar in sehr kurzer Zeit.

Stabmixer und Universalzerkleinerer bieten grundsätzlich nicht den gleichen Komfort wie entsprechende Einzelgeräte, aber für den privaten Gebrauch ist die Anschaffung des Bosch MFQ4080 durchaus lohnenswert, da zusätzliche Kosten gespart werden können. Nachteilig ist hingegen, dass während der gesamten Benutzung die Starttaste permanent gedrückt werden muss, so dass von einem Dauereinsatz eher abzuraten ist.

Zu den Besonderheiten gehören weiterhin die Anschlussmöglichkeiten für diverses Stabmixer-Zubehör, der Universalzerkleinerer mit entnehmbarem Edelstahlmesser und der Mixbecher mit Skalierung und passendem Deckel.

3

Handhabung & Komfort
Mit einem Gewicht von rund 850 Gramm, erscheint der Bosch MFQ4080 bei der Benutzung sehr leicht und handlich. Besonders positiv empfanden wir den weichen Überzug am Griff, welcher nicht nur ein perfektes Handling erlaubt, sondern obendrein einen hervorragenden Halt bietet. Das Arbeiten mit diesem Handrührgerät geht selbst bei schweren Teigen sehr gut von der Hand und ist äußerst komfortabel.

Auch der Universalzerkleinerer leistet hervorragende Arbeit, selbst bei der Zubereitung von Rohkost. Hierbei mussten wir allerdings feststellen, dass das weiße Kunststoffgehäuse nachteilig in Bezug auf Verfärbungen ist, denn bei der Verarbeitung von Rotkohl, hat sich die bläulich-rote Farbe schnell im Gehäuse festgesetzt.

Beeindrucken konnte auch die kinderleichte Installation der verschiedenen Zusatzgeräte, welche sich nach der Benutzung auch wieder schnell und problemlos entfernen lassen.

Lautstärke
In unseren zahlreichen Tests konnten wir noch kein Küchengerät finden, welches komplett geräuschlos arbeitet, aber der Bosch MFQ4080 Styline Mixer hat uns durchaus positiv überrascht. Anders als herkömmliche oder besonders günstige Discount-Mixer, arbeitet der Bosch-Mixer angenehm leise, und zwar auch bei voller Leistung.

Qualität des Endergebnisses
Der Bosch MFQ4080 hält was er verspricht, denn die Ergebnisse aller Tests waren absolut überzeugend. Anfänglich stand das Schlagen von Sahne auf dem Programm – ein Kinderspiel für den Handmixer, denn bereits nach ein bis zwei Minuten war die Sahne steif, und zwar ohne die Zugabe von Sahnesteif oder Zucker. Aber auch die Zubereitung von schwerem Hefeteig verlief reibungslos, wobei das Gerät an sich nicht lauter wurde, obwohl eindeutig mehr Leistung erforderlich war.

Der Universalzerkleinerer hat innerhalb weniger Sekunden Walnüsse, Pistazien, Mandeln und Pinienkerne zerkleinert, was bedeutet, dass das Edelstahlmesser sehr scharf ist. Zum Zerkleinern muss lediglich einige Male die Taste “M” betätigt werden.

Wie nicht anders zu erwarten, leistete auch der Mixstab hervorragende Arbeit, so dass wir in unseren Tests mit allen Endergebnissen in vollem Umfang zufrieden waren.

Reinigung
Prinzipiell darf das Grundgerät des Bosch MFQ4080 Handmixers niemals in Flüssigkeiten getaucht werden, wobei gleiches für eine Reinigung in der Spülmaschine gilt. Um die Oberfläche nicht zu beschädigen, dürfen bei der Säuberung auch keinerlei scheuernde Reinigungsmittelt verwendet werden. Leichte und starke Verschmutzungen sollten grundsätzlich gleich nach der Benutzung entfernt werden, und zwar möglichst mit einem feuchten Tuch. Anschließend wird das Grundgerät trockengerieben und erstrahlt wieder in neuem Glanz.

4

Besonders lobenswert hat in unserem Test die Reinigung der Werkzeuge abgeschnitten, denn diese können sowohl mit einer handelsüblichen Küchenbürste unter fließendem Wasser gereinigt werden, aber auch in der Spülmaschine. Somit kann abschließend festgestellt werden, dass beim Bosch MFQ4080 Styline eine kinderleichte Reinigung erfolgen kann.

Vorteile
+ Sehr leise und besonders leicht und handlich
+ Sehr kraftvoller Motor mit 500 Watt
+ Modernes Design
+ Umfangreiches Zubehör inklusive, z.B. Edelstahl-Mixfuß, Mixbecher, Universalzerkleinerer
+ Universalzerkleinerer mit entnehmbaren Messern zur einfachen Reinigung
+ 5 Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl
+ Zusätzliche Turbostufe
+ Anschlussmöglichkeiten für Stabmixer-Zubehör

Nachteile
– Relativ langes Nachdrehen der Messer
– Bei besonders schweren Teigen kann die Umdrehungszahl leicht geringer werden

5

Fazit
Der Bosch MFQ4080 Styline Handmixer konnte unseren Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden und uns mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die wenigen Nachteile, fallen aufgrund der zahlreichen Vorteile kaum ins Gewicht, so dass wir das Gerät nicht nur bedenkenlos empfehlen können, sondern obendrein noch 5 Bewertungspunkte vergeben, was einer sehr guten Leistung entspricht. Bei der Punktevergabe spielte nicht nur die perfekte Leistung eine entscheidende Rolle, sondern auch die unzähligen Einsatzmöglichkeiten dank mitgelieferter Zubehörteile. Das Set erspart interessierten Verbrauchern die Anschaffung von vielen verschiedenen Einzelgeräten. Alles in allem – Daumen hoch!


Ähnliche Beiträge