Allgemein

Siemens MQ96500 FQ.1 im Vergleich

Siemens MQ96500 im TestLeise und leicht, dabei jedoch erstaunlich kraftvoll und praktisch in der Handhabung zeigt sich der Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition mit 500 Watt. Wir wollten wissen, wo die Stärken und Schwächen des Handrührers liegen. Hält der Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic wirklich, was er verspricht?

Verpackung und Lieferumfang
Die schwarze Ummantelung des Kartons des Siemens MQ96500 wirkt sehr stylish. Beim Öffnen stellten wir fest, dass das Gerät sicher in seiner Verpackung untergebracht ist. Der Inhalt ließ sich dennoch ohne großen Aufwand herausnehmen. Neben dem Handmixer befanden sich im Karton die Knethaken und die Schneebesen sowie eine Gebrauchsanweisung.

Verarbeitung & Design
Unser erster Blick galt der Verarbeitung sowie dem Design des MQ96500 FQ.1. Die Kombination schwarz-grau ist etwas gewöhnungsbedürftig, spricht jedoch an. Sehr stabil wirkten auf uns das Kunststoffgehäuse sowie die Knethaken und die Schneebesen aus Vollmetall. Anstelle eines Kabelfachs mit losem Kabel besitzt der Handrührer ein praktisches Spiralkabel.

Ausstattung und Funktionen
Der Handmixer Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition zeichnet sich durch sein ergonomisches Design genauso aus wie durch die großen Tasten und das griffige Soft-Touch-Gehäuse. Fünf Geschwindigkeiten mit unterschiedlicher Drehzahl sowie eine Turbo-Stufe erlauben die Verarbeitung unterschiedlichster Produkte. Für den leichten Rührteig, den schweren Brotteig beziehungsweise für das schnelle Schlagen von Eiweiß oder Sahne lässt sich die jeweils optimale Geschwindigkeit einstellen. Eine Momentabschaltung stoppt den Rührbetrieb sofort. Ausgelegt ist der Mixer auf die Verarbeitung einer Teigmenge von bis zu 500 Gramm Mehl. Die separate Auswurftaste für den Rührbesen und die Kenthaken verhindert einen ungewollten Auswurf der eingesetzten Module. Im Mixfuß ist ein patentiertes Klicksystem integriert, dass ein schnelles Anschließen und Abnehmen der Haken ermöglicht. Mithilfe der Anschlussvorrichtung für die zurüstbare Stabmixer-Zubehör verwandelt sich der Siemens MQ96500 vom einfachen Handrührgerät in ein Mulifunktionsgerät. Ansprechend fanden wir auch das flexible Spiralkabel. Das Kabel befindet sich stets in der optimalen Länge und stört so nicht auf der Arbeitsplatte.

Handhabung & Komfort
Angenehm überraschte uns die sehr guten Bedienbarkeit des Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition. Insbesondere die großen Tasten erleichterten uns das Arbeiten. Das Einsetzen sowie der Auswurf der Haken erforderte keinerlei Kraftaufwand. Zu dem vorteilhaften Eindruck gegenüber anderen Rührgeräten trugen zudem das geringe Gewicht sowie die kompakte Abmessung bei. Ganze 920 Gramm, eine Höhe von 154 Millimetern, eine Breite von 208 Millimetern sowie eine Tiefe von 75 Millimetern weißt das Gerät auf. Aufgrund einer Länge von 1,30 Metern besitzt das Kabel eine ausreichende Ausdehnung, um das Rührgerät bequem an eine sich in Bodennähe befindliche Steckdose anzuschließen. Allerdings fanden wir das Spiralkabel etwas zu stramm gewickelt. Aufgrund des ergonotmetrischen Griffs mit dem Softbezug liegt der Handmixer hervorragend in der Hand. Wir sind der Meinung, dass das MQ96500 FQ.1 bezüglich Handhabung und Komfort hält, was es verspricht. Auch ältere Menschen und Personen mit Problemen in den Gelenken dürften bei der Nutzung dieses Handmixers keine größeren Probleme haben. Dafür erhält der Siemens MQ96500 FQ.1 von uns die Bestnote 5.

Lautstärke
Bezüglich der Lautstärke stellten wir während unseres Tests fest, dass diese beim Siemens MQ96500 FQ.1 wirklich deutlich geringer ist, als bei den meisten anderen Geräten. Selbst bei der Verarbeitung eines schweren Hefeteigs sowie der Nutzung der Turbotaste für das schnelle Schlagen von Sahne veränderte sich die Geräuschkulisse nur unwesentlich. Laut Siemens handelt es sich beim MQ96500 FQ.1 um das zurzeit leiseste Rührgerät auf dem Markt, wir können dem nicht widersprechen.

Qualität des Endergebnisses
Auch bei den Endprodukten erfüllte der Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition mit 500 Watt unsere hohen Erwartungen. Selbst schwerer Hefeteig stellten für das Leichtgewicht kein Problem dar. Im Rahmen längerer Rühreinsätze ließ er in seiner Wirkung nicht nach. Er verströmte keinen unangenehmen Geruch, der sich bei vielen anderen Handmixern bei schweren Teigen und zeitaufwendigem Gebrauch einstellt. Sowohl die Sahne als auch der Eischnee wurden sehr locker und leicht. Von uns erhält der schicke Handmixer für die Ergebnisse ebenfalls die Bestnote 5.

Reinigung
Bemängeln müssen wir im Rahmen der Reinigung das schwarze Gehäuse. Die elegante Hülle weißt den Nachteil auf, dass sich jeder Fingerabdruck darauf deutlich erkennen lässt. Um den guten optischen Eindruck des MQ96500 FQ.1 zu erhalten, besteht die Notwendigkeit das Gehäuse laufend abzuwischen und nach dem Gebrauch zu polieren. Diesen Nachteil gleichen die spülmaschinenfesten Rühr- und Knethaken aus Vollmetall aus. Trotz häufiger Säuberung in der Spülmaschine nahmen sie keinen Schaden. Hier bekommt das Gerät von uns einen Punkt Abzug und damit die Gesamtnote 4.

Vorteile:
+ kraftvoller Motor mit 500 Watt Leistung
+ sehr leicht
+ leise auch im Turbobetrieb
+ stabile, hocheffiziente Knet- und Rührhaken aus Edelstahl
+ Knet- und Rührhaken spülmaschinenfest
+ ergonotmetrischer Griff
+ Softbezug des Griffs
+ große Tasten
+ einfaches Einsetzen und Herausnehmen der Haken
+ separate Auswurftaste
+ praktisches Spiralkabel mit 1,3 Meter Länge
+ Anschlussmöglichkeit für Stabmixer-Zubehör
+ Fünf Geschwindigkeitsstufen mit differierender Drehzahl
+ Momentabschaltung

Nachteile:
– keine Abschaltautomatik
– Gehäuse benötigt laufende Reinigung
– Messbecher nicht im Lieferumfang enthalten
– etwas zu stramm gewickeltes Kabel

Fazit
Beim Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition mit 500 Watt stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Mit dem Handmixer lässt sich sehr gut arbeiten, dabei ist er erstaunlich leise. Der ergonotmetrische Griff mit dem Softbezug sorgt dafür, dass das Mixgerät ausgezeichnet in der Hand liegt. Schultern und Handgelenke werden zusätzlich durch das leichte Gewicht entlastet. Schwere Teige bewältigt das Gerät ohne Probleme. Mithilfe der Turbotaste und dem hocheffizienten Turboschneebesen lässt sich Sahne schnell zu einem wunderbar leichten Gebilde aufschlagen. Wir finden, dass der Siemens MQ96500 FQ.1 Ergonomic Edition zu den empfehlenswertesten Geräten zählt, die derzeit auf dem Markt zu finden sind. Auch ältere Personen sowie Menschen mit Gelenkproblemen in Händen und Schultern dürften mit dem Handmixer aufgrund der großen Tasten, seiner Griffigkeit und dem leichten Gewicht sehr gut zurechtkommen.

Ähnliche Beiträge